Unsere Leistungen 

Wir bieten Ihnen Beratung für alle Fragestellungen für Verrechnungspreise an. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht hierbei eine pragmatische Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes. Durch eine entsprechende Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatz können unternehmerisches Handeln und die Erfüllung steuerlicher Anforderungen in Einklang gebracht werden.


Konzeption und Optimierung von Verrechnungspreissystemen

  • Ausgangspunkt unserer Beratung ist ein fundiertes Verständnis Ihres bestehenden Systems. Wir zwängen Ihnen keine Musterlösungen auf, sondern wollen Sie durch punktgenaue Verbesserungen Ihres bestehenden Systems unterstützen.
  • Die Minimierung steuerlicher Risiken darf nicht auf Kosten betriebswirtschaftlicher Erfordernisse erfolgen. Ein dauerhaft tragfähiges Verrechnungspreissystem muss steuerliche Aspekte mit den im Controlling und Rechnungswesen etablierten Prozessen in Einklang bringen  


Erstellung und Qualitätssicherung von Verrechnungspreisdokumentationen

  • Identifizierung und Umsetzung maßgeschneiderter Dokumentationsstrategien 
  • Erstellung von Masterfile und Localfile sowie Optimierung von Dokumentationsprozessen 
  • Berücksichtigung von post-BEPS Rahmenbedingungen auf internationaler Ebene sowie deutschen Verrechnungspreisvorschriften 

 

Beratung für Sondersachverhalte und außergewöhnliche Geschäftsvorfälle

  • Funktionsverlagerungen 
  • Bewertung immaterieller Wirtschaftsgüter
  • Kostenumlagen
  • Betriebsstätten

 

Ökonomische Analysen

  • Wertschöpfungsbeitragsanalysen
  • Bestimmung fremdüblicher Gewinnmargen und Kostenaufschlagssätze (Benchmarking unter Nutzung von Datenbanken sowie Angemessenheitsanalysen unter Verwendung interner Vergleichsdaten)
  • Lizenzen
  • Darlehen und Cash Pooling


Beratung für Berater

TP&C steht kleineren und mittelgroßen Steuerberatungsgesellschaften und Kanzleien als unabhängiger Partner zur Seite. Sie möchten Ihren Mandanten eine hoch spezialisierte Beratung für Verrechnungspreise bieten und würden gerne einen Berater hinzuziehen ohne sich um Mandatsschutz sorgen zu müssen? Als spezialisierter Berater ohne angeschlossene Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung liefern wir Ihnen und Ihren Mandanten die benötigte Unterstützung, gewährleisten eine pro-aktive Kommunikation und binden Sie in alle wichtigen Diskussionen ein.  


Excel Anwendungen (TP Tools) und Workshops

Neben den klassischen Beratungsleistungen möchten wir Sie durch die Bereitstellung anwenderfreundlicher Excel Tools und der Durchführung maßgeschneiderten Schulungsveranstaltungen unterstützen. Detaillierte Beschreibungen dieser Leistungen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten TP Tools und Workshops


Festpreise für Standardleistungen

Unsere Beratung für Verrechnungspreise ist stets auf die individuellen Bedingungen Ihrer Geschäftsprozesse zugeschnitten. Einige Leistungen sind allerdings vergleichsweise hoch standardisiert und wir möchten Ihnen für diese Leistungen Festpreise anbieten:   

Benchmarking (Amadeus) - fremdübliche Gewinnmargen bzw. Kostenaufschlagssätze

4.500 € + (10 € * x)

Benchmarking (Royalty Stat, Royalty Source) - fremdübliche Lizenzen

3.000 € + (75 € * x)

TP&C Benchmark und Dokumentations-Check

1.000 € / 1.500 € / 2000 €

Zu Beginn jeder Benchmark-Analyse beraten wir Sie dabei, eine für Ihre spezielle Situation geeignete Suchstrategie festzulegen und zeigen Ihnen entsprechende Handlungsoptionen auf. Die Qualität von Benchmarking-Analysen hängt maßgeblich vom "manuellen Review"* einzelner Vergleichsdaten (Unternehmen oder Lizenzverträgen) ab. Um eine angemessene Qualität, sprich einen hohen Grad der Vergleichbarkeit und eine homogene Zusammensetzung der ausgewählten Vergleichsdaten, sicherstellen zu können, gehen wir von einem Mindestumfang des manuellen Reviews von 120 Unternehmen bzw. 12 Lizenzverträgen aus. Für jeweils ein zusätzliches Unternehmen erhöht sich die Grundgebühr um 10 € bzw. für einen Lizenzvertrag um 75 €. Ergänzend zum Benchmark-Report stellen wir Ihnen ein internes Qualitätsprofil zur Verfügung, welches Ihnen einen Überblick zur Robustheit der ermittelten Bandbreite und sonstigen Besonderheiten der Benchmark-Analyse bereitstellt und somit als Grundlage zur späteren Verteidigung des Ergebnisses genutzt werden kann. 

Für eine Überprüfung von Ihren bestehenden Benchmark-Analysen und Dokumentationen berechnen wir bei einem Umfang bis zu 50 Seiten 1.000 €, zwischen 51 bis 90 Seiten 1.500 € und ab 91 Seiten 2.000 €. Die Analyseergebnisse stellen wir Ihnen in einem detaillierten Qualitätsprofil zur Verfügung, welches identifizierte Risiken zusammenfast und konkrete Verbesserungsvorschläge und Handlungsoptionen erläutert.

*Zum manuellem Review zählen wir ausschließlich Vergleichsunternehmen, für welche die im Internet verfügbaren Informationen von einem Analysten gesucht und ausgewertet wurden. Andere Anbieter zählen hierzu auch Vergleichsunternehmen, welche durch automatisierte Verfahren (quantitative Filter), welche nach dem Auslesen der Datenbank ausgeführt werden, ausgeschlossen wurden. Wir empfinden diese Praxis als unsauber und stellen bei unserer Preissetzung daher ausschließlich auf tatsächlich geleistete Arbeit ab.